Führung kompakt

Weiterbildungsprogramm mit Hochschulzertifikat

Die Anforderungen an eine Führungskraft sind anspruchsvoll und vielfältig. Sie muss Mitarbeiter mit unterschiedlichen Talenten und Stärken zu einem schlagkräftigen Team formen. Sie hat sicher zu stellen, dass sich ihr Team mit den gesetzten Zielen identifizieren und diese unter Einhaltung der Budget- und Zeitvorgaben erreichen kann. Als Führungskraft muss sie auf externe und interne Störungen schnell und souverän, angemessen und wirksam reagieren und ihre Mitarbeiter erfolgreich auch durch Krisen führen. Durch die Digitalisierung haben sich sowohl das Aufgabenfeld als auch die Rollenbilder einer Führungskraft stark verändert. Sie muss heute im Stande dazu sein, im Zeitalter von Agilität und Digitalisierung unterschiedlichste Rollen einnehmenund diverse Teams leite und anführen zu können.

Hierbei gilt: Gute Führung ist erlernbar! In unserem Führungskräfte-Seminar erwerben Sie das dazu erforderliche Wissen sowie alle relevanten Instrumente und Methoden für eine wirksame Mitarbeiterführung. Als Basis für nachhaltiges Führen trainieren Sie zusätzlich Ihre Sozial- und Selbstmanagementkompetenz. Zudem wird Führung in diesem Lehrgang vor dem Hintergrund der Digitalisierung und Agilität betrachtet. zu guter Letzte erhalten Sie von uns für den nächsten Karriereschritt mit dieser Schulung den formalen Nachweis Ihrer Führungskompetenz.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten eine fundierte Einführung in die Grundlagen von wirksamer Führung
  • Sie lernen verschiedene Führungsstile mit ihren Vor- und Nachteilen kennen
  • Sie bestimmen Ihren eigenen Führungsstil und lernen Ihr Führungspotenzial optimal auszuschöpfen
  • Sie erwerben Werkzeuge für eine effektive und effiziente Mitarbeiterführung
  • Sie beleuchten alle führungsrelevanten Aspekte unter umfassender Berücksichtigung des Einflusses von Digitalisierung und Agilität
  • Sie erweitern Ihre Fach-, Methoden- und Sozialkompetenz
  • Sie profitieren von den Erfahrungen Ihrer Kommilitonen und ergänzen Ihr Netzwerk um qualifizierte Kontakte zu anderen Firmen und Einrichtungen
  • Sie dokumentieren Ihre Führungskompetenz mit einem renommierten Hochschulzertifikat

Seminardaten

Dauer:

64 Unterrichtseinheiten je 45 Minuten,
jeweils Samstag, 09.00h - ca. 16.30h

Ort und Termin:

Nürnberg, 07. März 2020 bis 20. Juni 2020

Kosten:

€ 2.275,-- / zuzüglich € 95,-- Prüfungsgebühr bei Teilnahme an der Bearbeitung der Case Study.

Wir sind von der Umsatzsteuer befreit: Sie zahlen bei uns keine zusätzliche Mehrwertsteuer.

Bernhard Rupp
Telefon: +49 (911) 98169494

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Teilnehmerstimmen

Ein hervorragender Lehrgang mit überdurchschnittlicher Praxisorientierung. Ich habe bisher noch aus keiner Schulung so viel für meinen Arbeitsalltag, aber auch für mich persönlich mitnehmen können.

Ralf Müller, Softwareentwickler evosoft GmbH

Der Kurs gab mir in kompakter Form einen Überblick über das Handwerkszeug und die persönlichen Eigenschaften, die ich für meine tägliche Arbeit als Führungskraft brauche. Der Lehrstoff wurde durch den engen Bezug zur Praxis und die vielen Übungen kurzweilig und interessant vermittelt.

Christian Geyer, Geschäftsleiter Noris Marine Systems GmbH & Co. KG

Der Lehrgang lohnt sich gleich doppelt: für den Teilnehmer und für dessen Unternehmen. Er ist jeden Euro wert.

Berthold Durmann, Prokurist MEDAV GmbH

Der Lehrgang bei der WFA hat meine Erwartungen auf jeden Fall übertroffen. Es gab wunderbar offene Diskussionen auf hohem Niveau. Ich konnte viel für meinen beruflichen Alltag mitnehmen. Die Samstage waren stets ein High-Light der Woche. Danke an alle Trainer und das WFA-Team.

Annette Bremer, Juristin, Stellvertretende Abteilungsleiterin Vertriebsinnendienst

Äußerst kurzweilig, sehr interaktiv, hervorragende Trainer. Unbedingt empfehlenswert!

Christian Beer, Senior Network Engineer Atos Origin GmbH

Der Lehrgang hat mich beruflich entscheidend weitergebracht. Ich kann ihn nur empfehlen.

Christiane Knöppel, Heimleitung Nürnberger Wohn- und Werkstätten für Blinde u. Sehbehinderte (NWW)

Für die Aufgaben einer Praxisführung oder Vorgesetztenstellung wird man als Mediziner nicht gezielt ausgebildet. Der Kurs bei der WFA war für mich eine erstklassige Möglichkeit, mich zu den Themen Führung, Organisation und Wirtschaftlichkeit weiterzubilden. Den Austausch mit anderen Berufsgruppen habe ich als sehr bereichernd erlebt. Mein Fazit: Für alle bestens geeignet, die gerne über den eigenen Tellerrand schauen.

Dr. med. Johannes Schottky, Oberarzt Heckscher-Klinikum München

Dieses Führungsseminar der WFA sollte jede Führungskraft einmal besucht haben. Selbst nach 30 Jahren Führungsverantwortung waren für mich sehr interessante Beispiele und Übungen dabei, die mein Wissen erweitert haben. Dieses Semester hat sich gelohnt und meine Erwartungen übertroffen. Respekt.

Franz-Josef Schnöde, Produktionsleiter Nexans Deutschland GmbH

Inhalte

Modul 1

Leadership Basics

(8 Unterrichtseinheiten)

  • Rahmenbedingungen der digitalen Welt (VUCA und VOPA+, Komplexität und Dynamik etc.) und Auswirkungen auf die Führungskompetenz
  • Traditionelle Führung vs. Führung 4.0 (agil und digital) - Überblick zu Führungsstilen und -formen
  • Change im Aufgabenfeld einer Führungskraft: Rollen, Ziele und Aufgaben einer Führungskraft damals und heute
  • Praxischeck Führungskonzepte: Was funktioniert, was nicht?
  • Chancen und Herausforderungen für Führungskonzepte in der Arbeitswelt 4.0

Modul 2

Selbstprofiling & Mindful Leadership

(16 Unterrichtseinheiten)

  • Mindset-Check und persönliche Standortbestimmung im digitalen und agilen Führungsalltag
  • Stärken nutzen, Schwächen ausgleichen - unbewusst wirkende Denk- und Gefühlsmuster identifizieren und aufdecken
  • Bewusste Selbst- und Fremdwahrnehmung - Arbeit an der eigenen Präsenz und Wahrnehmung in Führungssituationen (Entscheiden, Delegieren etc.)
  • Komplexitätsmanagement und Mindfulness: Von Achtsamkeit und Resilienz über Empathievermögen bis hin zu Emotionaler Intelligenz (inkl. Praxisübungen)
  • Inkl. Anschließender Online-Coaching-Session

Modul 3

Corporate Leadership

(8 Unterrichtseinheiten)

  • Basics der strategischen Führung (verschiedene Modelle und Prozesse uvm.)
  • Einfluss von Digitalisierung und Agilität auf strategische Prozesse und Entscheidungen im Unternehmensalltag
  • Zusammenwirkung strategischer und operativer Führung und die Rolle der digitalen Transformation
  • Digital Performance - die wichtigsten Kennzahlen der Unternehmensführung
  • Start-Up Mentalität und "alte" Unternehmensstrukturen - die optimale Balance schaffen

Modul 4

People- und Teammanagement

(16 Unterrichtseinheiten)

  • How to lead: den heutigen Ansprüchen und Bedürfnissen von Mitarbeitern gerecht werden (Anforderungen unterschiedlicher Generationen, Vertrauen und Empowerment, Partizipation, Transparenz und Beteiligung).
  • How to motivate: Nachhaltige Mitarbeitermotivierung und -führung in Zeiten von New Work und Arbeit 4.0: Bedeutsamkeit einer gesunden Fehler- und Feedbackkultur
  • Konfliktmanagement und effektive Konfliktlösung - ein Crashkurs
  • Leadership-Tools: Wirksame Werkzeuge einer Führungskraft für Mitarbeiter und Teams
  • Teamentwicklung und -zusammenstellung: Kollaboration 4.0, interdisziplinäre und agile Teams, Führung virtueller Teams
  • Inkl. praxisnaher und vielseitiger Rollenspiele und Übungen

Modul 5

Insights Agile Leadership

(8 Unterrichtseinheiten)

  • Agile Framework und Agile Mindset - alles agil oder flexibel=! Das "how-to" zum Agilen Mindsetter
  • Veränderte Rollen und Aufgaben einer Führungskraft durch Agilität: Motivator, Coach und Begleiter
  • Wie Agilität die Zusammenarbeit verändert: Regeln, Empfehlungen, Prinzipien und Methoden sowie die optimalen Rahmenbedingungen schaffen
  • Erfolgsfaktoren bei der Implementierung eines agilen Führungsstils: Muss ich agil Führen? Ihr persönlicher Change-Plan und die Bedeutung von agiler Kommunikation
  • Agile Tools - ein Überblick über Scrum, Kanban und Co.

Modul 6

Digital Leadership & Change

(8 Unterrichtseinheiten)

  • Digital Leadership: Wandel in Hierarchie und Führungskultur
  • Verändertes Rollenbild der Führungskraft in Zeiten der Digitalisierung
  • Einfluss von Digitalisierung auf die Zusammenarbeit: Alles digital, oder was?! Den Spagat zwischen digital und analog meistern
  • Den Digital Change erfolgreich umsetzen - worauf kommt es an? Veränderungen und Transformation als Führungskraft vorantreiben - Widerstände abbauen
  • Kurztrip nach "New Work" - neue Arbeitsformen in der Arbeitswelt 4.0

Zielgruppen

Führungskräfte, Führungsnachwuchskräfte, Bereichs-, Team- und (Teil-)Projektleiter sowie Fachkräfte mit Interesse an Führungsaufgaben.

Methoden

Mit unserer Blended-Learning-Formel vereinen wir die Stärken des Präsenzlernens mit den Vorteilen des Distanzlernens. Prereadings und Fragestellungen bereiten die Präsenzmodule vor, Blogs, Clips und Fachartikel ergänzen sie. In den Präsenzphasen selbst arbeiten wir mit einem ziel- und teilnehmerorientierten Methodenmix: Trainerinput, Seminargespräch, Diskussion und Erfahrungsaustausch, moderierte Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit, Impulsvortrag, Case Studies, Praxisbeispiele und vielen Übungsaufgaben sowie Rollenspiele. Die Vermittlung der Inhalte erfolgt dabei im Lernzyklus „Input - Experiment/Reflexion - Transfer“.

Während des Lehrgangs erhalten Sie Ihren persönlichen „Network-Buddy“ mit dem Sie die erlernten Inhalte anhand von Fragestellungen praxisnah in Ihrem Unternehmensalltag über unsere Lernplattform reflektieren können. Durch diese Art von „Lerntagebuch“ sollen die jeweiligen Modulinhalte nochmals durchdacht und vertieft werden – im Austausch mit Ihrem persönlichen „Network-Buddy“.

Wissenschaftliche Begleitung

Wissenschaftliche Begleitung des Lehrgangs durch Prof. Dr. Dirk Ulrich Gilbert, Inhaber des Lehrstuhls für Unternehmensethik, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Hamburg.

Prüfung / Zertifikat

Leistungsnachweis durch die schriftliche Ausarbeitung einer Problemlösungsstrategie zu einer Fallstudie.

Abschluss ohne Bearbeitung der Fallstudie:
Teilnahmebestätigung „Führung kompakt“

Abschluss mit erfolgreicher Bearbeitung der Fallstudie:
Hochschulzertifikat „Geprüfte/-r Business Manager/-in (WFA)“

Hochschulzertifikat „Geprüfte/-r Business Manager/-in (WFA)“ der WiSo-Führungskräfte-Akademie, An-Institut der Universität Erlangen-Nürnberg und des Lehrstuhls für Unternehmensethik an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Hamburg.

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Unsere Broschüre informiert Sie umfassend über das Angebot der WFA.

Broschüre anfordern

Unsere berufsbegleitenden Zertifikatslehrgänge


Unsere berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengänge (ein Kooperationsangebot mit der Friedrich-Alexander-Universität)


Unsere Firmenkontaktmessen


Allgemein zur WiSo-Führungskräfte-Akademie (WFA)


Social Media

facebookxing