Weiterbildung für kluge Köpfe
WiSo-Führungskräfte-Akademie (WFA)

Personalentwicklung kompakt

Weiterbildungsprogramm mit Hochschulzertifikat

Die Personalentwicklung (PE) kann einen wertvollen Beitrag zur Steigerung der Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens leisten. Zum einen kann sie wirksamer Katalysator für Veränderungsprozesse sein. Zum anderen kann sie den Mitarbeiter als strategischen Erfolgsfaktor zielorientiert entwickeln.

Unser Zertifikatslehrgang "Personalentwicklung kompakt" vermittelt Ihnen das entscheidende Know-how für eine leistungsstarke Personalentwicklung. Zugleich erwerben Sie den formalen Qualitätsnachweis Ihrer PE-Kompetenz, um erfolgreich den nächsten Karriereschritt gehen zu können.

  • Seminardaten

    Dauer: 80 Unterrichtseinheiten je 45 Minuten,
    jeweils Freitag und Samstag, 09.00h - ca. 16.30h
    sowie Teilnehmerpräsentationen an vier von insgesamt fünf Freitagabenden, ca. 18.00h – 20.00h

    Ort und Termin: Nürnberg, 06.10.2017 - 24.02.2018

    Termine im Detail:
    Modul1: 06./07.10.2017
    Modul 2: 10./11.11.2017
    Module 3+4: 01./02.12.2017
    Modul 5: 12./13.01.2018
    Module 6+7: 23./24.02.2018

    Kosten: € 4.250,-- / zuzüglich € 95,-- Prüfungsgebühr bei Teilnahme an der Abschlussprüfung

    Wir sind von der Umsatzsteuer befreit: Sie zahlen bei uns keine zusätzliche Mehrwertsteuer.

    Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

  • Nutzen

    • Sie eignen sich fundiertes, praxisorientiertes PE-Grundlagenwissen an
    • Sie erwerben wichtiges Know-how der strategischen Personalentwicklung
    • Sie steigern Ihre Kompetenz in der operativen Personalentwicklung
    • Sie trainieren die richtige Auswahl und den wirksamen Einsatz der relevanten PE-Strategien, -Maßnahmen und -Werkzeuge
    • Sie erweitern Ihre Lösungskompetenz im Umgang mit schwierigen Situationen und Fragestellungen der Personalentwicklung
    • Sie erwerben Rechtssicherheit für Ihre Tätigkeit als Personalentwickler und erweitern Ihre Beratungs- und Coaching-Kompetenz
    • Sie lernen Veränderungsprozesse im Unternehmen mit Hilfe von PE-Maßnahmen erfolgreich zu begleiten
    • Sie diskutieren zukunftsweisende Trends in der Personalentwicklung und erarbeiten Strategieansätze zum Brennpunkt-Thema ‘Demografie-Management‘
    • Sie profitieren von den Erfahrungen Ihrer Kommilitonen und erweitern Ihr Netzwerk um qualifizierte Kontakte zu anderen Firmen und Einrichtungen
    • Sie dokumentieren Ihre Kompetenz in der Personalentwicklung mit einem renommierten Hochschulzertifikat
  • Inhalte

    Modul 1 Strategie (16 Unterrichtseinheiten)

    • Einführung: Personalentwicklung als integraler Bestandteil erfolgreicher Personalarbeit - Ziele, Aufgaben, Strategien
    • Das Erfolgsdreieck der Personalentwicklung: Strategieorientierung, Dienstleistungsorientierung und Wertschöpfungsorientierung
    • Innovative Strategie-Konzepte in der Personalentwicklung: Erfolgreicher Einsatz von Best-Practice Benchmarks
    • Der Status der Personalentwicklung im Unternehmen: Der Beitrag der Personalentwicklung zum Unternehmenserfolg
    • Die Personalentwicklung im Spannungsfeld von Managementberatung und Mitarbeiterbegleitung: Kompetenzprofil, Aufgabenfelder und Rollen des Personalentwicklers
    • Personalentwicklung und Organisationsentwicklung (OE) – Berührungspunkte, Konfliktstellen und Synergieeffekte

    • Transfer
    • Critical Success Faktoren der Personalentwicklung kennen lernen
    • Die eigene Standortbestimmung im Unternehmen vornehmen
    • Die Personalentwicklung als strategischen Business-Partner positionieren
    • Von den Synergie-Effekten zwischen PE und OE profitieren

    Modul 2 Management (16 Unterrichtseinheiten)

    • Maßgeschneiderte Personalentwicklung für das Unternehmen: Zieldefinition, Ist-Analyse, Auswahl der PE-Architektur, Umsetzung, Transfer, Evaluation
    • Die umfangreiche Toolbox der Personalentwicklung: Ein Überblick über die wirksamsten Werkzeuge: Potenzialanalyse, Mitarbeitergespräch, 360° Feedback und Co.
    • Das operative Tagesgeschäft des Personalentwicklers:
      - Lernbedarf ermitteln: Analysieren des Bildungs- und Entwicklungsbedarfs
      - Lernen organisieren: Planen und Durchführen von PE-Maßnahmen
      - Lernerfolg bilanzieren: Evaluieren der PE-Maßnahmen
    • Die PE-Rentabilität: Professionelles PE-Controlling mit Hilfe betriebswirtschaftlicher Kennzahlen (KPI)

    • Transfer
    • Wie die optimale PE-Organisation für das eigene Unternehmen aussieht
    • Das Tagesgeschäft des Personalentwicklers mit Hilfe der geeigneten Werkzeuge und Instrumente meistern, neue PE-Tools erfolgreich implementieren
    • Die Leistungen und den Erfolg der Personalentwicklung messbar machen und wirkungsvoll kommunizieren
    • Praxis-Workshop: Die strategischen Unternehmensziele in konkreten PE-Maßnahmen umsetzen

    Modul 3 Design (8 Unterrichtseinheiten)

    • Wie Erwachsene lernen: Die lernpsychologischen Voraussetzungen
    • Lernarchitekturen: into, on, off, near, along the job – Lernzyklen: individuell, organisational – Lernformen: traditionell learning, e-learning, blended learning
    • Der Erfolgsfaktor Mensch: Welcher Trainer ist der Richtige?
    • Wirksames und nachhaltiges Lerntransfermanagement:
      - Den Lerntransfer planen, begleiten und kontrollieren
      - Den Lerntransfer langfristig sichern mit gezielten Follow-Up Maßnahmen

    • Transfer
    • Personalentwicklungsmaßnahmen hoch wirksam gestalten
    • Interner oder externer Lernbegleiter? Den jeweils passgenauen Begleiter bestimmen
    • Den Lerntransfer planvoll generieren und nachhaltig sichern

    Modul 4 Beratung (8 Unterrichtseinheiten)

    • Grundlagen, Vorteile und Chancen einer Systemischen Personalentwicklung
    • Systemische Beratungsprozesse erfolgreich initiieren und umsetzen
    • Der Personalentwickler als Coach: interner Coach versus externer Coach
    • Problemlösungskompetenz: effektive Coaching-Settings und -Tools
    • Mentoring-Programme: Ziele, Nutzen, Formen und Qualitätsstandards

    • Transfer
    • Die eigene Beratungskompetenz als Personalentwickler erweitern
    • Die wirksamsten Coaching-Werkzeuge passgenau auswählen und einsetzen
    • Schwierige Herausforderungen der Personalentwicklung souverän meistern
    • Mentoren wirksam für die Fach- und Führungskräfteentwicklung nutzen

    Modul 5 Change (16 Unterrichtseinheiten)

    • Das Unternehmen im Wandel: Die wesentlichen Architekturelemente und Erfolgsfaktoren von Change Management
    • Performance Improvement: Das Zusammenwirken von Organisation, Arbeitsprozessen und Mitarbeitern optimieren
    • Der Personalentwickler als wertvoller Begleiter komplexer Veränderungsprozesse
    • Exzellente Teamperformance mit Hilfe der Personalentwicklung: Potenziale, Dynamiken, Konflikte und Chancen professionell managen
    • Gruppendynamische Trainings erfolgreich einsetzen: Die Teamentwicklung mit Hilfe der richtigen Interventionsebenen und -techniken positiv gestalten
    • Temporäre Teams als Wettbewerbsvorteil nutzen

    • Transfer
    • Der Personalentwickler als strategischer Veränderungsmanagement-Berater
    • Der Personalentwickler als aktiver Begleiter und Unterstützer von Performance Improvement
    • Teamentwicklungsprozesse initiieren und unterstützen
    • Die Wertschöpfung von Teamarbeit messbar steigern

    Modul 6 Recht (8 Unterrichtseinheiten)

    • Einführung: Arbeitsrecht für Personalentwickler
    • Die wichtigsten Gesetze für Personalentwickler:
      - Das Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG)
      - Das Beschäftigtendatenschutzgesetz (BDatG)
      - Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
    • Aktuelle Fälle aus der Rechtsprechung
    • Wichtige Konsequenzen für Ihre Tätigkeit als Personalentwickler

    • Transfer
    • Sie erwerben Rechtssicherheit für Ihre Tätigkeit als Personalentwickler: Was Sie von den arbeitsvertraglichen Regelungen zur Weiterbildung und den Zielvereinbarungen bis hin zu den Mitbestimmungsrechten bei PE-Maßnahmen und dem Trennungsmanagement rechtlich unbedingt beachten müssen
    • Sie lernen, wie Sie juristisch korrekt mit Low Performance und anderen arbeitsrechtlichen Problemstellungen umgehen
    • Sie lernen, kosten- und zeitintensive rechtliche Fehler zu vermeiden

    Modul 7 Trends (8 Unterrichtseinheiten)

    • Brennpunkt-Thema ‘Demografie-Management‘: altersspezifische Personalentwicklung und intergenerativer Wissenstransfer
    • Kurz-Themen:
      - Diversity Management: Business Imperativ in einer globalisierten Welt
      - Corporate Social Responsibility (CSR) und Employee Volunteering
      - Employer Branding: Identifikation, Commitment und Leistungsbereitschaft steigern

    • Transfer
    • Zukunfts-Workshop: Die Herausforderungen des demografischen Wandels mit Hilfe innovativer PE-Konzepte erfolgreich meistern
    • Wissenswertes zu den Themen Diversity, CSR und Employer Branding
  • Zielgruppe

    Personalentwickler und Mitarbeiter der Personalentwicklung, Personalleiter und Mitarbeiter der Personalabteilung, Bildungsmanager, Trainer und Berater sowie Führungskräfte mit Interesse an PE-Aufgabenstellungen.

  • Methoden

    Ziel- und teilnehmerorientierter Methodenmix: Trainerinput, Seminargespräch, Diskussion und Erfahrungsaustausch, moderierte Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit, Praxisbeispiele, Fallstudienarbeit, Vermittlung der Inhalte im erfolgreichen Lernzyklus „Input - Experiment/Reflexion - Transfer“.

    Einleitung des Lerntransfers durch die Trainer, Förderung durch die gemeinsame Reflexion und den kontinuierlichen Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern. Möglichkeit zur Intensivierung des Transfers durch die Anwendung und Erprobung zwischen den Lehrmodulen.

    Mit praxiserprobten Checklisten und Tools für die sofortige erfolgreiche Anwendung im Berufsalltag.
    Mit Intensitätsgarantie: max. 16 Teilnehmer.

  • wissenschaftliche Begleitung

    Wissenschaftliche Begleitung des Lehrgangs durch Prof. Dr. Dirk Holtbrügge, Inhaber des Lehrstuhls für Internationales Management, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

  • Prüfung/Zertifikat

    Leistungsnachweis durch die Erarbeitung einer Präsentation zu einem aktuellen PE-Thema während des Lehrgangs sowie die schriftliche Ausarbeitung eines unternehmensspezifischen PE-Portfolios zum Ende des Lehrgangs.

    Abschluss ohne Erbringung der Prüfungsleistung (Präsentation und Portfolio):
    Teilnahmebestätigung „Personalentwicklung kompakt“

    Abschluss mit erfolgreicher Erbringung der Prüfungsleistung (Präsentation und Portfolio):
    Hochschulzertifikat „Personalentwickler/-in (WFA)“

    Hochschulzertifikat „Personalentwickler/-in (WFA)“ der WiSo-Führungskräfte-Akademie, An-Institut der Universität Erlangen-Nürnberg und des Lehrstuhls für Internationales Management am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Erlangen-Nürnberg.

  • Testimonials

    Sabine Bartelmeß, Personalentwicklerin Weser-Ems Busverkehr GmbH, Bremen

    ‚Personalentwicklung kompakt‘ ist, was der Name verspricht: Ein super Einstieg und Überblick für PE-Neulinge und alle, die PE endlich einmal strukturiert angehen wollen. Der Lehrgang motiviert und unterstützt bei der Professionalisierung der eigenen Unternehmens PE und eröffnet neue Perspektiven. Danke.

    Jürgen Diener, Stellvertretender Ausbildungsleiter Deutsche Rentenversicherung, Landshut

    Diese Ausbildung vermittelt systematisches PE-Wissen, das durch den hohen Praxisgehalt und die Lerntransfers sofort in die tägliche PE-Arbeit übertragen werden kann.

    Constanze Finckh, Projekt Managerin defacto marketing GmbH, Erlangen

    Mit dem Lehrgang ‚Personalentwicklung kompakt‘ war ich äußerst zufrieden. Viele Inhalte konnte ich durch die große Praxisnähe sofort im Job anwenden. In der Rückschau kann ich sagen: Ich habe sehr nachhaltige Lernerfolge erzielen können. Vielen Dank an die Trainer und das WFA-Betreuerteam.

    Angelika Schöttmer, Personalentwicklerin IKK Niedersachsen, Landesdirektion Hannover

    Hervorragend auf das Wesentliche fokusiert und dennoch fundiert, gleichzeitig praxisnah und umsetzungsstark, mit wertvollen Benchmarks und Übungssequenzen gespickt, stark auch die ausgewählten PE-Tools. Danke für die Option zum intensiven Erfahrungsaustausch und Netzwerken. Mein Fazit: sehr empfehlenswert!

    Robert Sennes, Manager Personnel Development EBV Elektronik GmbH & Co. KG, Poing

    Die Referenten waren hervorragend, die Inhalte erstklassig, die Betreuung super. Ich bin sehr zufrieden mit diesem exzellenten Lehrgang. Vielen Dank!

    Isabell Groh, Personalentwicklerin Techem Energy Services GmbH, Eschborn

    Besonders wichtig war für mich der Austausch mit den anderen Teilnehmern und den Referenten. So habe ich für meinen Berufsalltag wertvolle Impulse aus der Praxis mitgenommen. Der Kurs deckte alle relevanten Themenfelder der PE ab. Ich empfehle ihn besonders neuen Personalentwicklern und Quereinsteigern.

    Monika Beneder, Personalreferentin Voestalpine AG, Linz

    Man bekommt hier einen sehr guten Überblick über die PE und erhält einen ganzen PE-Werkzeugkoffer, der sehr wertvoll für den Beruf ist. Man profitiert von der Kompetenz der Trainer und dem Erfahrungsaustausch mit den Kommilitonen. Ich habe eine Menge mitgenommen für meine Berufspraxis.

    Nadja Welk, Personalreferentin Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg

    Diese Ausbildung kann ich allen PE-Einsteigern nur wärmstens empfehlen! Sie bildet kompakt und praxisnah das ganze Spektrum der zukunftsorientierten PE ab. Sie vermittelt den Teilnehmern fundierte PE-Kompetenz und zeigt strategische und operative Handlungsmöglichkeiten im eigenen Unternehmen auf. Vielen Dank WFA!

    Andreas Spieler, Hubert Schwarz & Cie. GmbH & Co.KG

    Der Lehrgang erfüllte meine Erwartungen in jeder Hinsicht. Inhalte und Themen wurden von erfahrenen Referenten mit hohem Praxisbezug und methodischer Vielfalt vermittelt. Die unterschiedlichen Erfahrungshorizonte der Trainer haben den Lehrgang positiv geprägt und dadurch bereichert. Die Inhalte zeichneten sich durch eine hohe wissenschaftliche Güte und Aktualität aus. Die Fortbildung bot außerdem Platz zum Netzwerken und Austausch. Herzlichen Dank an die WFA!